Sie sind hier

Wir stellen uns vor

Unser Flüchtlingsprojekt wird in enger Zusammenarbeit zwischen der Pfarre Rodaun und der Caritas Wien betrieben.

Die Pfarre stellt den Grund zur Verfügung und kümmert sich mit dem Koordinationsteam um die Ausstattung der Räumlichkeiten mit Dingen des täglichen Bedarfs (vom Bettzeug bis zum Geschirr), um individuelle Wünsche und Notwendigkeiten und unterstützt bei Aktivitäten aller Art. Eine große Gruppe von freiwilligen Helfern aller Altersstufen ist bereit einzuspringen, wann sie gebraucht werden.

Koordinationssteam der Pfarre

Das Koordinationsteam kümmert sich um die Abstimmung zwischen Caritas, Pfarre, Bezirk und Behörden, freiwilligen Helfern, Spendern und Förderern, besorgt Fehlendes aller Art und kümmert sich um Wünsche, Beschwerden und Anregungen im Zusammenhang mit dem Projekt.

 Hannes Radl, Gudrun Sauer, Marlies Radl, Fritz Bock, Werner Jung (Sprecher)

Von links nach rechts:

  • Hannes Radl
  • Marlies Radl
  • Gudrun Sauer
  • Fritz Bock
  • Werner Jung (Sprecher)

Tel.: +43 677 610 14 667 (Werner Jung)
E-Mail: jung.w@aon.at

Betreuungsteam der Caritas

Die Caritas ist die offizielle Trägerin des Projektes. Sie hat das Containerhaus errichtet und ist für die Betreuung der Jugendlichen verantwortlich. Die ständige Betreuung der Jugendlichen erfolgt durch ein 6-köpfiges Team der Caritas unter Leitung von Astrid Steinkellner.

Das Caritas-Betreuungsteam

Vertretene Professionen sind unter anderen :

  • Psychologie
  • Psychotherapie
  • Kultur- und Sozialanthropologie
  •  Bildungswissenschaften
  • Soziale Arbeit
  • Lebens- und Sozialberatung

Tel.: +43 676 31 55 728
E-Mail: wg.nilas@caritas-wien.at