Sie sind hier

Sie möchten helfen?

Sie können unser Projekt auf verschiedene Weise unterstützen. Wir benötigen zur Ausstattung des Hauses und für die Bedürfnisse der Jugendlichen diverse Sachspenden, finanzielle Zuwendungen und Hilfe bei der Betreuung und den Freizeitaktivitäten. 

Sachspenden

Viele Sachspenden (vom Schachspiel bis zu Bettzeug, Geschirr und Bildern) haben unser Container-Haus wohnlich gemacht und erleichtern BetreuerInnen und Bewohnern das tägliche Leben. Wir werden im Laufe der Zeit weitere Dinge benötigen. Die aktuelle Liste finden Sie unter „Wir suchen“. Bitte geben Sie Ihre Sachspende direkt in der Wohngemeinschaft ab. Sollte dies nicht möglich sein, holen wir diese gerne nach telefonischer Info bei Ihnen ab.

Geldspenden

Sollten Sie unsere Arbeit finanziell unterstützen wollen, können Sie auf das Konto AT27 1200 0100 1477 5745, lautend auf Pfarre Rodaun,  Rodauner Flüchtlingshilfe, einzahlen oder überweisen. Im Foyer der Kirche liegen auch Zahlscheine auf. Ebenso wird Ihre Spende gerne in den Kanzleistunden am Dienstag und Freitag von 9 - 12 Uhr und am Donnerstag von 17 - 19 Uhr entgegengenommen. Weisen Sie aber bitte darauf hin, dass diese Spende für das Wohnprojekt NILAS - das ist der Name der Wohngemeinschaft -  verwendet werden soll.

Persönlicher Einsatz

Neben den materiellen Bedürfnissen sind Zuwendung, Zeit zum Gespräch und persönlicher Kontakt wichtige Voraussetzungen, dass die Integration der Flüchtlinge gelingen kann. Wir kümmern uns um Lernhilfe, Freizeitaktivitäten, Kurse, Musik usw. Wenn Sie in diesem Sinne eine besondere Aktivität anbieten können, bitten wir um Kontaktaufnahme. Am einfachsten geht das, indem Sie sich per Klick auf „Einloggen“ und dann „Neues Benutzerkonto erstellen“ als freiwillige/r Helfer/in registrieren.